Klinik am Leisberg - Einzelpsychotherapie

 
 
EinzelTherapie

Die Einzeltherapie ist psychodyna-
misch und konfliktzentriert orientiert und wird je nach Krankheitsbild eher tiefenpsychologisch oder verhaltens-
therapeutisch ausgerichtet sein. Grundsätzlich arbeiten wir integrativ und therapieschulenübergreifend.

Ihr Bezugstherapeut erstellt zusammen mit Ihnen den individuellen Therapieplan und betreut Sie kontinuierlich über die gesamte Behandlungsdauer.

Die Einzeltherapie hat verschiedene Aufgaben, z.B.:

  • ein freundliches Verstehen und Versöhnen mit der eigenen Biographie zu fördern
  • Klärungs- und Konflikt-
    lösungshilfe in der aktuellen Lebenssituation
  • bestehende Ressourcen und kreative Fähigkeiten heraus zu arbeiten und in den Heilungs-prozess einzubringen

... und vieles mehr, was sich auf die jeweils konkrete Einzelsituation bezieht.

Wir sind ein vergleichsweise kleines Haus und legen großen Wert auf einen persönlichen Umgangsstil. Wir haben ein sehr umfangreiches Angebot an Behandlungs- und Aktivierungs-
angeboten, die wir aber immer auf den Einzelfall abstimmen und Schablonen vermeiden.

 

Einzelgespräch
Die Einzeltherapie ist die Basis unserer Vorgehensweise



In der Regel finden drei Einzeltherapien in der Woche bei dem Bezugstherapeuten statt. Da andere Therapien wie z.B. Körpertherapie, Kunsttherapie auch in der Form der Einzeltherapie angeboten werden, können weitere Einzeltermine dazukommen. Der Bezugstherapeut koordiniert den Einsatz der anderen Therapieverfahren in Absprache mit Ihnen!