Klinik am Leisberg Baden-Baden, Therapiekonzept für Senioren

 
 
Menschen im höheren Lebensalter

Generation 60+

Irgendwann in den Sechzigern, mitunter auch schon etwas früher, beginnt für viele Menschen eine neue Lebensphase, die durch eingreifen-
de, mitunter überfordernde Veränderungen gekennzeichnet ist. Neben dem Älterwerden ist es vor allem der Wegfall von Aufgaben, die über viele Jahrzehnte das Leben geprägt und mit Inhalten versorgt haben, hier vor allem die berufliche Tätigkeit und die Verantwortung für Kinder. Zur eigenen Überraschung stellen viele Senioren fest, dass der Zugewinn an Freiheit und Freizeit nicht unbedingt zu mehr Lebensqualität führt, sondern zunächst mit Leere, Depression oder anderen Sorgen beantwortet wird.

Neue Anforderungen
Tatsächlich stellt diese Lebensphase hohe Anforderungen an Anpassungsfähigkeit und Flexibilität, die vielen Menschen verloren gegangen ist, da im Berufsleben oft andere Qualitäten wie Beständigkeit und Zuverlässigkeit im Vordergrund standen.
Eine Erkrankung in dieser Lebensphase kann ausdrücken, dass die innere Umstellung auf die neuen Themen noch nicht vollzogen werden konnte, dass Hilfe benötigt wird.

Unser Therapieangebot
Das therapeutische Angebot der Klinik am Leisberg ist an diesen Anforderungen ausgerichtet. Es bietet neben der symptomatischen Behandlung von somatischen und psychischen Beschwerden umfangreiche Möglichkeiten, sich kreativ zu fordern, mit Menschen unterschiedlicher Altersgruppen in Beziehung zu treten und das Selbstwertgefühl auf eine solide Basis zu stellen.

Im Gespräch

Unser Therapieangebot beinhaltet neben einer soliden medizinischen Betreuung eine intensive Einzeltherapie, verschiedene Formen der Gruppentherapie, körperorientierte Selbst-
erfahrungsgruppen, Kreativgruppen und erlebnisaktivierende Aktivitäten. Sehr wichtig ist auch die Seniorengruppe, in der es möglich ist, sich bezugsgruppenspezifisch auszutauschen und zu unterstützen.

 

Viele unserer Patienten empfinden es als große Hilfe, dass sie mit ihren Lebensfragen in Kontakt kamen und neue Antworten suchen und ausprobieren konnten. In diesem Sinne ist die Klinik wie eine Werkstatt, die bei der Entwicklung und Gestaltung neuer Lebensräume ein freundliches und unterstützendes Fundament anbietet. Klinikpark

Heilung in der Gemeinschaft
In der Klinik am Leisberg spielt die therapeutische Gemeinschaft eine wichtige Rolle. Alle Patienten der Erwachsenen-
abteilung sind integriert und der intensive Austausch über die Generationengrenzen hinweg ist sehr fruchtbar und hilft vielen Patienten auch dabei, mehr Verständnis für die verschiedenen Generationen in ihrer eigenen Familie zu entwickeln.

Der individualisierte Therapieplan mit vielen Einzeltherapieangeboten macht es uns möglich, auf die individuellen Bedürfnisse unserer Patienten gezielt einzugehen. So ist etwa jedem Patienten ein persönlicher Sporttherapeut zugeteilt, der die individuelle Belastungsfähigkeit heraus arbeitet und Steigerungs-
möglichkeiten begleitet.

Die reizvolle Umgebung bietet viele Möglichkeiten, dieses Mehr an Bewegung nicht nur in klinikeigenen Trainingsräumen, sondern auch in der Natur zu absolvieren. Schwimmen, Krankengymnastik und Massage sind bei Bedarf möglich. Von ärztlicher Seite sind wir auf den erhöhten Bedarf an Diagnostik, Information und Behandlung bei älteren Patienten eingerichtet.

Kognitive Trainingsangebote können durch altersspezifische Leistungstest-Diagnostik gezielt ausgerichtet werden. Die körper-
liche Diagnostik
dient zur Erkennung persönlicher Risikofaktoren und führt zu konkreten Vorschlägen für eine gesunde und aktive Nutzung der vorhandenen Fähigkeiten. In der Psychotherapie liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung der Ressourcen und fördert das Ausprobieren neuer Strategien und Denkweisen. Dabei kann z.B. auch unsere tiergestützte Therapie mit Pferden und Hunden eine hilfreiche Unterstützung sein.